Crysis 4: Crytek kündigt Comeback der Serie an

vor 3 Monate 39

"Crysis 4" befindet sich in Entwicklung, wie Crytek gerade offiziell verkündet hat. Damit bekommt die Ego-Shooter-Serie nach dem 2013 erschienenen "Crysis 3" endlich eine Fortsetzung.

Die Ankündigung kam über den offiziellen Twitter-Account von Crytek. Mit dem Titel "It's time to join the journey and be a hero" (Es ist Zeit, sich der Reise anzuschließen und ein Held zu sein) ist das dazugehörige Video ziemlich nebulös – abgesehen von der großen "4", die am Ende auftaucht.

Support für Hunt: Showdown bleibt

Dass "Crysis 4" kommt, ist nun also klar. Aber wann? Wohl nicht allzu bald: "Im Moment befindet sich das Spiel noch in einem frühen Stadium der Entwicklung, daher wird es noch eine Weile dauern", sagt Crytek-CEO Avni Yerli in einer Pressemitteilung. "Wir wollten euch die Neuigkeiten zu diesem Zeitpunkt mitteilen, weil wir so begeistert von der Zukunft sind und um euch wissen zu lassen, dass wir auf unsere Community hören werden."

"Während die Entwicklung voranschreitet, werden wir weitere Details bekannt geben, sobald wir können. Aber in der Zwischenzeit solltet ihr wissen, dass unser engagiertes und talentiertes Team hart daran arbeitet, euch einen echten Next-Gen-Shooter zu liefern."

Yerli erklärte auch, dass die Entwicklung von "Crysis 4" keine negativen Konsequenzen für "Hunt: Showdown" bedeutet. Spielern und Spielerinnen des Titels verspricht er sogar bald Neuigkeiten darüber, was für "dieses Jahr und darüber hinaus" geplant ist.

Aktuell ist außer der Tatsache, dass "Crysis 4" in Entwicklung ist, nur sehr wenig über das Spiel bekannt. Dennoch dürfte diese Information allein schon ausreichen, um die Fans zu begeistern, die seit fast einem Jahrzehnt auf Neuigkeiten zu der lange ruhenden Serie warten. Bleibt nur zu hoffen, dass es seinen Vorgängern auch gerecht wird.

Gesamten Artikel lesen